Er trat auf die Bühne und begeisterte mit seinen Liedern und Geschichten das Publikum. Man fühlte sich mittendrin. Bilder melodisch und berührend. Er hat in den Jahren immer wieder neue Mundartlieder geschrieben und Live-Musik gespielt. Seine Kunst ist zeitlos. In seinen Liedern lässt er Erinnerungen nicht verblassen und besingt was bleibt.
Musik als Insel inmitten grosser Hektik. Lieder die von der Atmosphäre leben und bewusst auf Showeffekte verzichtet.
 
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
 

"Danke Werner Specht für das wunderbare Konzert. Mit einem virtuosen Gitarristen, unglaublich musi-kalisch und doch ganz verspielt. Mit einem Bassisten voller Rhythmus, und einem Hackbrettspieler mit ganz viel Herz. Einem Mann am Schlagzeug der mit seinem tanzenden Rhythmus einen sonnigen Tag erleben lässt. Danke, für euer Gefühl das Publikum mit zu nehmen. Eure Spielfreude und Energie war fast mit Händen greifbar. Danke Werner Specht dass du in deinen Liedern und Geschichten sagst was du denkst. Das ist so selten geworden ..."
 
 
     
der Musiker 04    der Musiker 05

Sehnsucht nach Stille und Ursprünglichem.

Werner Specht überlegt sich genau, wie er seine Lieder durch neue Arrangements ins Heute transferieren kann, sein Erfolg hat ihn nicht taub für Innovationen werden lassen. Seine Mitstreiter zeichnen sich wie Specht selbst durch musikalische Vielseitigkeit aus. Da kommt schon eine unheimliche Dichte auf. Seine Lieder rufen auf zum Nachdenken über den Sinn, über das Leben allgemein und über Schieflagen der modernen Spaßgesellschaft. Ganz schwer zu beschreiben, was dieser Abend so lobenswert gemacht hat. Ein Wort “hoimelig“ war’s.
< zurück