2014-schtille SCHTILLE
Scherenschnitte und Gedanken
erschienen 2014

Schtille spüren, ist die Bereitschaft glücklich zu sein.

Bilder in schwarz und weiß. Licht und Schatten. Silhouetten die uns auf das Wesentliche lenken. Ihre reduzierte Formensprache, ihre dekorative Kraft geben den Bildern eine tiefe Aussage. Immer gibt es Lichtblicke, sogar im tiefsten Schwarz. Bilder, die Geschichten erzählen, in denen das Leben stärker ist als  das Dunkel.
Meine Liebe zum Scherenschnitt hat mich seit früher Jugend nicht mehr losgelassen und so habe ich mit diesem Buch etwas verwirklicht, dass mich schon lange bewegt: Meine Scherenschnitte in Einklang mit meinen Geschichten zu bringen. Bäume, Wälder, Zäune, Hügel, Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Momente der Stille sind dabei meine Begleiter.

Werner Specht

ISBN: 978-3-925011-75-7