Die Gabler-Stiftung verleiht den
GROSSEN KULTURPREIS 2015
an WERNER SPECHT

Er ist Zeit seines Lebens ein Wanderer zwischen Kunstwelten – als Maler und Musiker, als Grafiker und Zeichner, als Liedermacher und Poet.

Wir ehren Herrn Werner Specht für seine herausragenden Leistungen im Bereich der Malerei, mit dem
GROSSEN KULTURPREIS 2015.

Es sind die Tageszeiten und Jahreszeiten, die WERNER SPECHT aus Lindenberg im Westallgäu meisterlich zu interpretieren weiß:
Stimmungen, die anstecken und anrühren. Das unverzichtbare Licht ist die sprudelnde Quelle seiner bildnerischen Arbeiten. Es sind Bilder, die die ganze Skala der menschlichen Gefühlswelt zum Schwingen bringen. Sie sind „a bizle so wia´s Leabe sell isch“: Fröhlich und traurig in einem, heiter und melancholisch zugleich, aber so gut wie nie ganz das Eine oder ganz das Andere. Immer Licht und Schatten oder Licht im Gegenlicht. Dabei lassen seine Bilder Lebenszeiten und Jahreszeiten auf unvergleichbare Art und Weise eins werden.

Großer Kulturpreis 122
Großer Kulturpreis 114 204 Ausstellung LICHTBLICKE
Große Ehrung für Werner Specht
Lesen
Bericht der Allgäuer Zeitung vom 5.10.2015
Lesen
Bericht von Regio TV